Vielleicht interessiert Sie auch...  

   

Modellrechnung

Fühlen Sie sich fit für die Praxis?

AJ seriös JoomlaHier finden Sie Modellrechnungen, mit denen Sie Ihre Kenntnisse überprüfen und den Umgang mit dem GBSim-Modul üben können.

Den Zeitansatz, den Sie für die Lösung benötigen sollten, geben wir in der Aufgabenstellung mit an.

Viel Erfolg bei der Arbeit - sollten Sie Abweichungen feststellen, prüfen Sie bitte Ihre Versionierung. Möglicherweise arbeiten Sie noch mit einem veralteten Modul.

Obwohl das Programm die rechtlichen Bedingungen selbständig "erkennt", haben wir für Sie in der Kommentierung die entsprechenden rechtstheoretischen Hinweise ergänzt.

Mit dem Buchstaben A haben wir Single, mit B Paare gekennzeichnet. Mit dem Buchstaben J leiten wir Rechenmodelle ein, für die das Jobcenter (oder auch die BA selbst) Modellrechnungen veröffentlicht hat.

Wenn das GBSim - wie in einem Fall - zu einem anderen Ergebnis als das Jobcenter kommt, sollte Ihr Scharfsinn geweckt werden. 

Adalbert Jablonski
Project Coordinator

Musterberechnung 

Zeitansatz: weniger als 1 Minute

Fotolia FragezeichenVorgabe:

Ein 42-jähriger Arbeitsuchender erhält noch 3 Monate Arbeitslosengeld 1 in Höhe von 1.250 €.

Sein gebrauchtes Auto hat einen Wert von 3.300 €, auf seinem Sparkonto hat er 7.000 €.

Die Miete für seine 50 m² große Wohnung beträgt 450 €, die Nebenkosten 80 € und die Heizkosten 90 € - insgesamt also 620 €. 

Die Wohnung hat er seit 2 Jahren, sie liegt Losheim am See im Kreis Merzig-Wadern.

Frage:

Wie sieht seine Situation aus, falls er nach Ablauf des Arbeitslosengeldes 1 immer noch ohne Beschäftigung ist? Bekommt er Unterstützung - wenn ja, welche und in welcher Höhe?

Musterberechnung 

Zeitansatz: 1 Minute

Fotolia FragezeichenVorgabe:

Ein 42-jähriger Arbeitsuchender erhält noch 3 Monate Arbeitslosengeld 1 in Höhe von 1.250 €.

Sein gebrauchtes Auto hat einen Wert von 3.300 €, auf seinem Sparkonto hat er 7.000 €.

Die Miete für seine 50 m² große Wohnung beträgt 450 €, die Nebenkosten 80 € und die Heizkosten 90 € - insgesamt also 620 €. 

Die Wohnung hat er seit 2 Jahren, sie liegt Losheim am See im Kreis Merzig-Wadern.

Um seine finanzielle Situation zu verbessern, nimmt er einen 450-€-Job an.

Frage:

Bekommt er Unterstützung - wenn ja, welche und in welcher Höhe?

Musterberechnung 

Zeitansatz: 1 Minute

Fotolia FragezeichenVorgabe:

Ein 42-jähriger Arbeitsuchender hat sein Arbeitslosengeld-1-Anspruch aufgebraucht.

Sein gebrauchtes Auto hat einen Wert von 3.300 €, auf seinem Sparkonto hat er 7.000 €.

Die Miete für seine 50 m² große Wohnung beträgt 450 €, die Nebenkosten 80 € und die Heizkosten 90 € - insgesamt also 620 €. 

Die Wohnung hat er seit 2 Jahren, sie liegt Losheim am See im Kreis Merzig-Wadern.

Er sieht eine Möglichkeit, einen Mini-Job mit 450 € zu bekommen.

Frage:

Bekommt er Unterstützung - wenn ja, welche und in welcher Höhe?

Musterberechnung 

Zeitansatz: 1 Minute

Fotolia FragezeichenVorgabe:

Ein 42-jähriger Arbeitsuchender erhält noch 3 Monate Arbeitslosengeld 1 in Höhe von 1.250 €.

Sein gebrauchtes Auto hat einen Wert von 3.300 €, auf seinem Sparkonto hat er 7.000 €.

Die Miete für seine 50 m² große Wohnung beträgt 450 €, die Nebenkosten 80 € und die Heizkosten 90 € - insgesamt also 620 €. 

Die Wohnung hat er seit 2 Jahren, sie liegt Losheim am See im Kreis Merzig-Wadern.

Um seine finanzielle Situation zu verbessern, könnte er einen Teilzeitjob mit einem Bruttogehalt 650,00 € bei Mindestlohn annehmen.

Frage:

Bekommt er Unterstützung - wenn ja, welche und in welcher Höhe?

Musterberechnung 

Zeitansatz: 1 Minute

Fotolia FragezeichenVorgabe:

Ein unverheiratetes Paar (beide 25 Jahre alt, sie ist im 4. Monat schwanger) - beide ohne Einkommen - will wissen, wie viel Geld ihnen zusteht.

Kein Auto - Schulden in Höhe von 3.000 €

Ihnen wurde eine 75 m² große Wohnung in Losheim am See (Saarland) angeboten, die Miete beträgt 519 €, die Nebenkosten 82 € und die Heizkosten 117,75 € - insgesamt also 718,75 €. 

Frage:

Sie haben gehört, dass für zwei Personen eine maximale Wohnfläche von 60 m² als angemessen angesehen wird. Bekommen sie Unterstützung - wenn ja, welche und in welcher Höhe?

Musterberechnung als Bedarfsgemeinschaft 

Zeitansatz: 2 Minuten

Fotolia FragezeichenVorgabe:

Ein unverheiratetes Paar (beide 25 Jahre alt, sie hat einen 2-jährigen Sohn aus einer vorigen Beziehung), die sich seit 3 Monaten kennen, wollen zusammen ziehen. Sie hat kein Einkommen, er hat ein Einkommen von 2.000 € brutto. Mit wieviel Geld können sie insgesamt rechnen.

Auto im Wert von 7000 €, kein Vermögen.

Sie können bei seinem Bruder eine Einliegerwohnung beziehen. Die Miete für ihre 72 m² große Wohnung beträgt 500 €, die Nebenkosten 100 € und die Heizkosten 100 € - insgesamt also 700 €. 

Die Wohnung liegt in Losheim am See.

Frage:

Sie haben gehört, dass für drei Personen eine maximale Wohnfläche von 75 m² als angemessen angesehen wird. Ist der Umstand, dass die wohnung nur 72 m² hat, ein Hindernisgrund? Bekommen sie Unterstützung - wenn ja, welche und in welcher Höhe?

Musterberechnung - keine Bedarfsgemeinschaft

Zeitansatz: 2 Minuten

Fotolia FragezeichenVorgabe:

alle Werte analog der Aufgabe B02a

Musterberechnung - Heiratsabsicht

Zeitansatz: 2 Minuten

Fotolia FragezeichenVorgabe:

Ein Paar (beide 25 Jahre alt, sie hat einen 2-jährigen Sohn aus einer vorigen Beziehung), hat die Absicht, zusammen zu ziehen und zu heiraten. Da im Main-Taunus-Kreis der Wohnungsmarkt sehr angespannt ist, entscheiden die beiden in den Kreis Merzig-Wadern zu ziehen. Sie hat kein Einkommen, er hat ein Jobangebot in Losheim am See mit einem Einkommen von 2.200 € brutto. Mit wieviel Geld können sie insgesamt rechnen.

Auto im Wert von 7000 €, kein Vermögen.

In der Nachbarschaft zu seinem zukünftigen Arbeitsplatz können sie eine Wohnung beziehen. Die Miete für ihre 75 m² große Wohnung beträgt 519,00 €, die Nebenkosten 83,00 € und die Heizkosten 117,75 € - insgesamt also 718,75 €. 

Die Wohnung liegt in Losheim im Merzig-Wadern-Kreis.

Frage:

Sie haben gehört, dass sie durch die Heirat zu einer Bedarfsgemeinschaft werden. Bekommen sie Unterstützung - wenn ja, welche und in welcher Höhe?

Musterberechnung - Heiratsabsicht plus ein weiteres Kind

Zeitansatz: 2 Minuten

Fotolia FragezeichenVorgabe:

Ein Paar (beide 25 Jahre alt, sie hat einen 2-jährigen Sohn aus einer vorigen Beziehung), hat die Absicht, zusammen zu ziehen und zu heiraten. Da im Main-Taunus-Kreis der Wohnungsmarkt sehr angespannt ist, entscheiden die beiden in den Kreis Merzig-Wadern zu ziehen. Sie hat kein Einkommen, er hat ein Jobangebot in Losheim am See mit einem Einkommen von 2.000 € brutto. Mit wieviel Geld können sie insgesamt rechnen.

Auto im Wert von 7000 €, kein Vermögen.

In der Nachbarschaft zu seinem zukünftigen Arbeitsplatz können sie eine Wohnung beziehen. Die Miete für eine 90 m² große Wohnung beträgt 601 €, die Nebenkosten 95 € und die Heizkosten 141,30 € - insgesamt also 837,30 €. 

Die Wohnung liegt im Merzig-Wadern-Kreis.

Frage:

Sie haben gehört, dass sie durch die Heirat zu einer Bedarfsgemeinschaft werden. Bekommen sie Unterstützung - wenn ja, welche und in welcher Höhe? Können sie sich bei gleichem Gehalt ein weiteres Kind "leisten"?

ajopenbc

Der Hartz IV-Code ist geknackt

Fangen wir von vorne an: Die Bundesagentur für Arbeit (BA) hat für das Jahr 2013 eine Arbeitslosenzahl von rund 3 Millionen und die Zahl von rund 500.000 ihr bekannte offenen Stellen veröffentlicht, das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), eine eigenständige besondere Dienststelle der Bundesagentur für Arbeit spricht für den gleichen Zeitraum von einer knappen Million offener Stellen.

Wer und ob letztendliche jemand Recht hat, ist hier von sekundärer Bedeutung - wichtiger scheint mir die Message hinter diesen Zahlen: 
Wenn man 3 Millionen Arbeitsuchende auf 500.000 bis 1. Million Arbeitsplätze 1:1 übertragen könnte, bedeutet dies, dass zwischen 2 und 2,5 Millionen Arbeitsuchende reell keine Chance haben, wie auch immer sie es anstellen.

Das an sich ist für mich nichts Neues, heute fand ich - ganz im Sinne des Evangeliums Lukas 3:11 - hierzu die bayrische Version: 

"Wer zwai Gwänder haat, sollt ains yn dönn göbn, der wo kains haat; und bei n Össn ist s dös Gleiche."

Also startete ich mit der Theorie, dass für viele Menschen ein Halbtagsjob gut tun würde, der Ganztagsjob wäre dementsprechend zwei Halbtagsjobs, also könnte man doch einen abgeben...

Bevor Sie jetzt mit dem Einwand kommen, man könne schon von einem Job nicht leben, komme ich gleich mit meinem: "Ja aber...". 

Das SGB II kennt nicht nur das Arbeitslosengeld sondern hat auch die Lösung parat für die Menschen, die nicht genügend Geld erzielen können, sich und ihre Angehörigen zu unterstützen.

35 h/Woche bei 8,50 € Mindestlohn,
alleinstehende Person mit Wohnung in Saarlouis

Mit diesen Parametern begann ich meine Betrachtung - wie könnte man jemanden überzeugen, nur noch die Hälfte der Zeit zu arbeiten, damit ein anderer die zweite Hälfte übernimmt?

35 Stunden pro Woche sind 152 Stunden im Monat

 AG-Brutto152 x 9,82 € 
AN-Brutto
NettoAuf-
stockung
Sozial-
Versicherung
Jobcenter
verfügbares
Einkommen
1. Annahme: eine Person arbeitet, die andere nicht
AN1 35 h 1.869,17 € 1.489,37 € 1.133,49 € 152,49 € 133,82 € 1.285,98 €
AN2   0 h 0,00 € 0,00 € 0,00 € 985,98 € 133,82 € 985,98 €
35 Stunden 1.603,00 € 1.489,39 €    1.138,25 € 267,64 € 2.271,96 €
      
 Diesen Job teile ich jetzt auf die beiden Personen auf
      
AN1 17,5 h  802,00 € 744,68 € 621,70 €  593,21 € 133,82 € 1.214,91 €
AN2 17,5 h  802,00 € 744,68 €  621,70 € 593,21 € 133,82 € 1.214,91 €
35 Stunden  1.604,00 €  1.489,36 €   1.186,42 € 267,64 €  2.429,82 €
      
Erstes Zwischenergebnis
AG Mehrbelastung - 1,00 € (Berufsgenossenschaft wird teurer)
Jobcenter     - 48,17 € 0 €  49,17 €
Kaufkraft Mehrkonsum von 157,86 € führt zu Erhöhung der 
Mehrwertsteuereinnahmen
  25,20 €
AN1 verzichtet auf 71,07 € zum Leben   - 71,07 €
AN2 gewinnt 228,93 € zum Leben   228,93 €
      

Verzicht auf 71,07 € bei Gewinn von Lebenszeit (mehr Zeit für die eigenen Kinder) und

einen Arbeitsuchenden glücklich gemacht, für mehr Konsum gesorgt     

Ich finde, dass dies doch schon mal gar nicht so schlecht klingt - wer zahlt hier drauf?

  Leistungen durch Jobcenter  
 BruttoSGB II-
Aufstockung
KV und
PV
gesamt

Steuern,
Sozial-
abgaben

AG+AN-
Anteil 

Bilanz 
Solidar-
gemeinschaft
1. Annahme: eine Person arbeitet, die andere nicht
§ 11 b SGB II: wer arbeitet, wird durch Abzusbeträge belohnt, wenn er nach Abzug dieser Beträge
weniger Geld hätte als ein Nichtarbeitender, bekommt er eine Aufstockung über die Differenz

Der Alleinstehende Arbeitslose SGB II (Hartz IV-) Empfänger bekäme 985,98 €

AN1 35 h 1.489,37 €  - 152,49 €  - 133,82 €  - 286,31 €  + 713,27 €  426,96 €
AN2 0 h 0,00 €  - 985,98 €   -133,82 €  - 1.119,80 €  + 133,82 €  - 985,98 €
35 Stunden 1.489,37 €  - 1.138,47 €  - 267,64 €  - 1.406,11 €  + 847,09 €  - 559,02 €
       
 Diesen Job teile ich jetzt auf die beiden Personen auf
       
AN1 17,5 h  744,68 € - 593,21 € - 133,82 €   - 727,03 €  + 435,59 €   - 291,44 €
AN2 17,5 h 744,68 € - 593,21 € - 133,82 €   - 727,03 €  + 435,59 €  - 291,44 €
35 Stunden  1.489,36 €  - 1.186,42 € - 267,64 €  - 1.454,06 €  + 871,18 €   - 582,88 €
       
Zweites Zwischenergebnis 
       - 23,86
Rechnen Sie selbst: Zumindest in den von der Entlohnung her niedrigschwelligen Berufen muss das Thema Arbeitszeit wohl neu diskutiert werden.

Eltern, die die die gewonnene Zeit für ihre Kinder einsetzen, investieren in die Zukunft!

Reden wir noch über Produktivitätswachstum - weil nur 4 statt 8 Stunden gearbeitet wird?

  Leistungen durch Jobcenter  
 BruttoSGB II-
Aufstockung
KV und
PV
gesamtSozial-
abgaben 
Bilanz 
Solidar-
gemeinschaft

These: Wer bereits nach 4 Stunden Feierabend machen darf, kann höhere Leistung bringen!


In dem Bewusstsein, dass nach der Arbeit eine um 4 Stunden erhöhte Freizeit zur Verfügung steht, kann in der reduzierten Arbeitszeit ein höheres Leistungsniveau gebracht werden.

Der Arbeitgeber zahlt dafür ein 25 % höheres Gehalt
AN1 17,5 h 930,85 € - 492,29 € - 133,82 € - 626,11 € + 528,30 € - 97,81 €
AN2 17,5 h 930,85 € - 492,29 € - 133,82 € - 626,11 € + 528,30 € - 97,81 €
35 Stunden 1.861,70 € - 984,58 € - 267,64 € - 1.252,22 € + 1.056,60 € - 195,62 €

Positive Nebeneffekte:

Eine zufriedenere Bevölkerung - Menschen, die unter der Arbeitslosigkeit wirklich leiden, fühlen sich sozial aufgewertet.

Wenn das die "Erbauer" des Hartz IV-Konzeptes alles im Vorfeld betrachtet hatten, gebührt ihnen im Nachhinein höchster Respekt.

Der einzige Haken in diesem - dann wohl so gewollten - Denkmodell:

Wozu muss dann durch die Jobcenter immenser Druck auf die Arbeitsuchenden ausgeübt werden? Wäre es dann nicht sinnvoller, dass die Jobcenter die Arbeitgeber über diese Jobsharingmodell aufklären?

Vielleicht ist das der Einstieg in ein stressfreies und entspanntes Miteinander?

Adalbert Jablonski
Project Coordinator

 

   
© JayCON.de 2022